Innovationspartner Niederrhein – 1 Region – 9 Partner – 1000 Ideen

Regionale Förderprogramme

REGION.innovativ

Arbeitswelten der Zukunft. Unter diesem Motto steht die erste förderrunde des Programms REGION.innovativ. Gefördert werden regionale Bündnisse bei der Gestaltung von Arbeitswelten der Zukunft. Denn angesichts der digitalen Transformation, des demografischen Wandels und veränderter Wirtschaftsstrukturen stehen vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in strukturschwachen Regionen hier vor neuen Herausforderungen.

WIR! – Wandel durch Innovation in der Region

Bei diesem Themenoffenen Förderprogramm können sich regionale Bündnisse aus strukturschwachen Regionen bewerben. Mit Themenoffenen Projekten sollen die regionalen Akteure die Innovationsdynamik der Region stärken. Dabei kann dies in ganz unterschiedlichen Bereichen geschehen, seien es technologische Entwicklungen, Produktinnovationen, neue Geschäftsmodelle oder soziale Innovationen. Die geförderten Initiativen sollen neue Kooperationen zwischen Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weiteren Akteuren etablieren.

RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation

Das Förderprogramm soll die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) stärken. Außerdem sollen Hochschulen und Forschungseinrichtungen dazu ermutigt werden, sich noch stärker für die Verwertung ihrer Forschungsergebnisse und daraus entstehende Innovationen zu engagieren. Mit RUBIN will das Bundesministerium für Bildung und Forschung in strukturschwachen Regionen Prozesse anstoßen, die langfristig zu einer wettbewerbsfähigen Profilbildung der Region führen. Diese Entwicklungen sollen regionale Wertschöpfungsketten, innovative Produkte und Dienstleistungen sowie den Zugang zu neuen Märkten ermöglichen.