Innovationspartner Niederrhein – 1 Region – 9 Partner – 1000 Ideen

ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

ZIM ist das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BWMi). Es ist das größte Programm des BMWi zur Unterstützung des innovierenden Mittelstands.

ZIM ist ein branchenoffenes Programm das Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeiter und einem maximalen Jahresumsatz von 50 Mio. € oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. € fördert.

Gefördert wird die Entwicklung innovativer Verfahren, Dienstleistungen oder Produkte sowie die Markteinführung der Ergebnisse. Die Entwicklungsleistung kann innerhalb eines Unternehmens als Einzelprojekt durchgeführt werden, in einem Kooperationsprojekt beispielsweise mit einer Hochschule oder sonstigen Forschungseinrichtungen oder einem Kooperationsnetzwerk von mindestens 6 förderfähigen Unternehmen. Die maximale Zuwendungshöhe pro Projekt beträgt derzeit 380.000 €.

Vor dem eigentlichen Antragsverfahren, ist es ratsam die Beratungsangebote des Ministeriums oder des zuständigen Projektträgers in Anspruch zu nehmen. Dort ist eine erste Einschätzung möglich, ob das Vorhaben förderfähig ist. Gefördert werden Projekte, die über einen hohen Neuheitsgrad und technisches Risikio verfügen.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.zim.de

Teilen