Innovationspartner Niederrhein – 1 Region – 9 Partner – 1000 Ideen

Einfach effizienter mit dem Tablet

Das Neusser Unternehmen GIFAS ELECTRIC setzt seit rund drei Jahren auf die digitale Betriebsdatenerfassung.

Einfache Lösung mit großem Effekt für Mitarbeiter und Unternehmen – Ein Interview mit Christian Hesse, Technischer Leiter GIFAS ELECTRIC GmbH

Herr Hesse, Sie haben die digitale Betriebsdatenerfassung vor drei Jahren eingeführt. Was muss bei einem solchen Prozess beachtet werden?
Christian Hesse: Wichtig ist, gut vorbereitet zu sein. Und vielleicht auch, sich nicht allzu viel auf einmal vorzunehmen. Wir konnten ja auch mit einer vergleichsweise einfachen Lösung einen großen Effekt für Unternehmen und Mitarbeiter erreichen.

Können Sie das näher erklären?
Christian Hesse: Wir hatten ein unternehmerisches Problem und haben dafür die passende Lösung gesucht und gefunden. Und gleichzeitig wurde durch die Digitalisierung die Arbeit für unsere Mitarbeiter in der Produktion enorm erleichtert. Zudem ist der ganze Arbeitsprozess transparenter geworden.

Wird eine solche Transparenz immer positiv gesehen?
Christian Hesse: Sie meinen aus Mitarbeitersicht? Im Grunde ja. Denn es wurde von Anfang an deutlich gemacht, dass das neue System kein Kontrollinstrument den Mitarbeitern gegenüber ist. Wichtig für uns ist, dass uns das neue System insgesamt weiterbringt, als gesamtes Unternehmen.

Planen Sie weitere Schritte in Richtung Digitalisierung?
Christian Hesse: Im nächsten Digitalisierungsschritt werden wir im Lager und in der Produktion mit mobilen Handgeräten Buchungen durch einfaches Scannen im Warenwirtschaftssystem durchführen. Ein stationärer PC-Arbeitsplatz ist dann nicht mehr zwingend notwendig.