Innovationspartner Niederrhein – 1 Region – 9 Partner – 1000 Ideen

Neue Broschüre „Wissenschaft trifft Wirtschaft“

Innovationspartner Niederrhein veröffentlichen Interviewreihe zu Hochschulkooperationen. Kooperationen zwischen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind ein wichtiger Innovationsfaktor.

© bojan / Adobe Stock

Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind oft auf Forschungskooperationen angewiesen, um ihre Produkte weiter entwickeln zu können. Umgekehrt kann das Wissenschaftspotential, das die Hochschulen generieren, häufig nur in Partnerschaft mit Unternehmen den Zugang zum Markt finden.

Kooperationen fördern den technologischen und wirtschaftlichen Fortschritt. Wirtschaft und Wissenschaft bündeln Kompetenzen und Qualifikationen und können so erfolgreiche Synergien erzeugen. Die Region Niederrhein bietet mit ihren anwendungsnahen Hochschulen, Hochschule Niederrhein, mit den Standorten Krefeld und Mönchengladbach, und Hochschule Rhein-Waal, mit den Standorten Kleve und Kamp-Lintfort, bietet den Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten den Innovationsprozess und die Weiterentwicklung ihrer Produkte zu unterstützen.

In der neuesten Broschüre der Innovationspartner Niederrhein stellen sich die Fachbereichsleiter der Hochschulen vor und beantworten Fragen zu den Themen Unternehmenskooperation, Innovation und gemeinsame Projekte mit der Wirtschaft.

Die Innovationspartner Niederrhein stehen dabei beratend zur Seite und unterstützen mit der Recherche nach geeigneten Fördermitteln und Kooperationspartnern.

Teilen