Wissensmanagement - Herausforderungen wissensbasierter Informationssysteme und Datenbanken

Wissensmanagement - Herausforderungen wissensbasierter Informationssysteme und Datenbanken
© vege - Fotolia.com
Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Da die Ressource „Wissen“ als wichtig erkannt ist, aber in der Praxis sich noch keine einheitliche Definition des Begriffes Wissen herausgestellt hat, wird zu Beginn der Frage nachgegangen:


Was  ist  Wissen?  Welche Grundelemente des Wissens  und welche Wissensarten
gibt es? Im technikorientierten Wissensmanagement bedeutet dies vor allem Informations-, Daten-, Hardware- und Softwaremanagement.  Die  Ausführungen  über wissensbasierte Informationssysteme verdeutlichen  neben dem Nutzen, dem Zugang, dem Inhalt und der Darstellung von Datenbanken mit ihren Systemeigenschaften auch die Problematik ihrer Zielsetzung für den Informationsaustausch, ihrer Aktualisierung durch Trends, ihrer geforderten Funktionalitäten und den Risiken in der Herkunfts- und Fälschungssicherheit in der digitalen Welt.


In der Diskussion sollten die Erfahrungen zur Sprache kommen, wie Datenbanken  für  das  Wissensmanagement unter dem verschärften Wettbewerbsumfeld und immer kürzeren Innovationszyklen mit den vorhandenen Ressourcen aufgebaut, genutzt und weiterentwickelt werden können.