Unter Strom: E-Mobilität für Gewerbetreibende

Unter Strom: E-Mobilität für Gewerbetreibende
© Niederrheinische IHK
  • Termin:
    18.10.2018
    Zeit:
    15:00 - 17:30
    Ort:
    Historisches Wasserwerk der Stadtwerke Duisburg
    Wasserwerksweg 60
    40489 Düsseldorf
Zeit: 15:00 - 17:30
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Elektromobilität ist eines der Trendthemen für die Mobilität der Zukunft: Sie verspricht, leise, klimafreundlich und effizient zu sein. Deshalb fördert der Bund die Elektromobilität in diesem Jahr mit insgesamt 420 Mio. Euro. Was hinter dem Trend steckt, möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren: anwendungsorientiert, praxisnah und kurzweilig. Besonderes Highlight: Probefahren im E-Auto und viele Praxisbeispiele.

Antworten auf diese und weitere Fragen erwarten Sie:
  • Welcher Fuhrpark eignet sich für welchen Betrieb?
  • Wie gestalten und nutzen Unternehmen eine effiziente Ladeinfrastruktur?
  • Wie sieht die Ladeinfrastruktur am Niederrhein aus?
  • Was bedeutet die angekündigte Ladesäulenpflicht für die Betriebe?
  • Welche finanziellen Fördermittel gibt es?
  • Wie sehen Best Practices und die konkrete Umsetzung aus?

Programm:

14.30 Uhr

Einlass

15.00 Uhr

Begrüßung
Niederrheinische IHK

15.10 Uhr

Der Fahrzeugmarkt für E-Fahrzeuge: Für welche gewerblichen Nutzer lohnt E-Mobilität?
Sebastian Limburg, Stadtwerke Duisburg AG

15.30 Uhr

Gewerbliche Nutzung von E-Mobilität in Duisburg
Prof. Dr. Christoph Weber, Lehrstuhl für Energiewirtschaft, Universität Duisburg-Essen

15.50 Uhr

Aktuelle Förderprogramme von Bund und Land für die E-Mobilität und E-Ladeinfrastruktur in Unternehmen
Dr. Bingchang Ni, Projektleitstelle Modellregion Elektromobilität NRW, Energieagentur.NRW

16.15 Uhr                 

Probefahrten

Best Practice-Session mit:

  • DienstLeistungsBetrieb der Stadt Rheinberg (DLB)
  • ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH
  • hesotec GmbH
  • Ophardt e-motion GmbH
  • Stadtwerke Duisburg AG

Führung durchs Historische Wasserwerk

17.30 Uhr

Imbiss und Netzwerken

 

Hier geht es zur Anmeldung

Empfehlung zur Anfahrt

  • Von der B8/8n die Ausfahrt Wittlaer nehmen.
  • Unten an der Abfahrt rechts fahren.
  • An der nächsten Ampel rechts halten und die Duisburger Landstraße weiter entlangfahren (hier sagen die meisten Navis „links abbiegen“!)
  • Nach ca. 800 m links abbiegen in den Wasserwerksweg
  • Dem Feldweg folgen und schließlich links durch das offene Tor auf das Gelände des Wasserwerks einbiegen.