Pilot-Produktionslinien für eine innovative, schlüsseltechnologiebasierte Industrie

Pilot-Produktionslinien für eine innovative, schlüsseltechnologiebasierte Industrie
© NMWP Management GmbH
  • Termin:
    21.05.2019
    Zeit:
    12:00 - 20:30
    Ort:
    Technikum Coatema Coating Machinery GmbH
    Roseller Straße 4, 41539 Dormagen
    Deutschland
Zeit: 12:00 - 20:30
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Pilot-Produktionslinien für eine innovative, schlüsseltechnologiebasierte Industrie

NMWP-Themenabend „Pilot production lines for an innovative KET-based industry“ als Teil einer zweitägigen Veranstaltung am 21. Mai 2019 zu Gast bei der Coatema Coating Machinery GmbH

Schlüsseltechnologien wie Nanotechnologien, Mikrosystemtechnik und Photonik, aber auch neue Werkstoffe sind der Motor für Innovation in allen Industrien und Märkten. Der Transfer von Forschungsergebnissen in marktfähige, in Serie produzierbare Produkte stellt aber gerade kleine und mittelständische Unternehmen und auch Start-ups vor hohe Herausforderungen.

Deshalb stellt erfolgreiche Pilotproduktion, ausgehend vom Labormaßstab über den Prototypenbau hin zu Kleinserienproduktion, einen wichtigen Erfolgsfaktor für das Innovationspotential und -management jeder produzierenden Firma dar. Nur die schnelle Überwindung von Problemen und Fehlern in der Produktion durch „learning by doing“, wie es in der Pilotserie möglich ist, führt zu einem erfolgreichen Serienlauf und ist maßgeblich entscheidend für den Einführungszeitpunkt, die Marktakzeptanz und den wirtschaftlichen Erfolg eines innovativen Produktes. Dabei ist auch die regionale Verfügbarkeit einer entsprechenden Pilotproduktionslinie von großer Relevanz, um die Pilotserie zügig zum Erfolg zu bringen.

Vor diesem Hintergrund ist es für die nordrhein-westfälische Wirtschaft von besonderer Bedeutung nicht nur interne sondern auch das breite Feld firmenexterner Pilotproduktionslinien und deren Möglichkeiten in NRW selbst, aber auch im nahegelegenen Europa, zu kennen und so den Erfolgsfaktor Pilotproduktion für sich zu nutzen.

Der NMWP-Themenabend „Pilot production lines for an innovative KET-based industry“ ist Teil einer zweitägigen Veranstaltung vom 21. bis 22. Mai 2019. Geplant vom Landescluster NMWP.NRW, Coatema und EPPN, ist es Ziel der Veranstaltung, der Wirtschaft und Wissenschaft NRWs einen Einblick in das breite Spektrum der Unterstützungsangebote zu geben und mit Erfolgsbeispielen zu inspirieren, die eigenen Entwicklungen zukünftig erfolgreich mittels Pilotlinien zu realisieren.

Am 21. Mai beginnt die Veranstaltungsreihe um 12 Uhr mit dem EPPN-Workshop. Ziel des „European Network for Pilot Production Projects and Innovation Hubs” auf dem Workshop ist es, Europäische Pilotlinien untereinander zu vernetzen, um deren Wirtschaftlichkeit zu steigern. Im Vorfeld des Themenabends werden ab 16.00 Uhr Laborführungen durch die Pilotlinien der Coatema Coating Machinery GmbH stattfinden, die Vorträge beginnen um 17.00 Uhr. Im Anschluss an den Themenabend bietet ein Networking die Möglichkeit, die Themen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft weiter zu vertiefen. An Tag 2 haben interessierte Unternehmen die Möglichkeit, einen ganzen Tag Einblicke in das Technikum von Coatema zu erlangen, demonstriert an erfolgreichen Innovationsprojekten.

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie online unter www.nmwp.nrw.de/eppn2019

Bitte melden Sie sich online, über den oben genannten Link an.