Impuls und Beratung: Mehrwerte aus Daten für KMU

Impuls und Beratung: Mehrwerte aus Daten für KMU
© vege - Fotolia.com
  • Termin:
    25.02.2019
    Zeit:
    15:00-17:00
    Ort:
    Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve
    zu Duisburg
    Mercatorstraße 22-24
    47051 Duisburg
Zeit: 15:00-17:00
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Im digitalen Zeitalter werden jeden Tag immense Datenmengen produziert. Dank moderner Technologien ist die Analyse von Daten inzwischen nicht nur für Großunternehmen, sondern zunehmend auch für KMU interessant. Betrugserkennung, Produktverbesserung, vorausschauende Wartung, personalisierte Kundenansprache: Es bestehen vielfältige Anwendungsgebiete für Big Data. Die Auswertung von Daten stellt KMU aber auch vor Herausforderungen insbesondere im Bereich Datenschutz und Datensicherheit sowie der Qualifikation der Beschäftigten. Laut einer Commerzbank-Studie analysieren bisher nur 8 Prozent der Mittelständler ihre Daten systematisch.

 

In der 2. Ausgabe unserer Reihe #GemeinsamVorausdenken widmen wir uns am 25. Februar dem „Gold des digitalen Zeitalters“ und den Potenzialen für KMU. Berichte aus der Unternehmenspraxis zeigen, wie „schlaue Daten“ Prozesse und Produkte von KMU verbessern können. Digital in NRW wird exklusiv die Ergebnisse einer Anfang 2019 abgeschlossenen Umfrage bei KMU in NRW vorstellen, die erfasst, inwieweit KMU bereits Nutzen aus ihren bestehenden Daten ziehen. Im Anschluss sollen in einer offenen Diskussionsrunde Erfolgsfaktoren und Herausforderungen der Datenanalyse in KMU identifiziert werden.

 

Kooperationspartner der Veranstaltung ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund „Digital in NRW“. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsleitungen und Führungskräfte von KMU aller Branchen.

 

Programm

Begrüßung und Warm-Up

Marina Janßen, Niederrheinische IHK

 

Vorstellung Ergebnisse Umfrage „Mehrwerte aus Daten – Potenziale und Handlungsoptionen für den Mittelstand“

Dr. Sebastian Stiehm, Digital in NRW

Ein KMU berichtet – Umgang mit Daten

 

Diskussion : Umgang mit Daten – Herausforderungen und Ansätze aus der Praxis

Phil Hermanski, Digital in NRW

 

Mehr Infos zur Veranstaltung erhalten Sie bei:

 

Marina Janßen
Niederrheinische IHK