Praxisnaher Weg zur FH-Professur

Praxisnaher Weg zur FH-Professur
© Innovationspartner Niederrhein

Wer sich an einer (Fach)-Hochschule für eine Professur bewerben möchte, muss mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen. Vielen promovierten Wissenschaftlern fehlt oftmals die praktische Erfahrung. Um junge Nachwuchswissenschaftler bei dem Erwerb von praktischer Erfahrung zu unterstützen, fördert das NRW-Programm "Karriereweg FH-Professur" anteilig eine Stelle in einem Unternehmen.

So auch bei Pflegewissenschaftlerin Dr. Daniela Hayder-Beichel, die anteilig an der Hochschule Niederrhein lehrt und arbeitet und anteilig praktische Erfahrung in der Klinik Maria Hilf in Mönchengladbach sammelt. Dr. Daniela Hayder-Beichel ist überzeugt, dass man "(...) mit einer solchen Stelle die Forschungsarbeit zwischen Hochschule und Klinik voranbringen kann."